4. Rezept "Gesund genießen": Seeteufel auf galicische Art

Mit diesem Hausrezept von Ines Engelbarts geht das Restaurant Palatina Bar & Grill ins Rennen um den Titel "Vereinslokal 2017".


Seeteufel auf galicische Art

Zutaten

  • 800 g Seeteufelfilet, gehäutet
  • 1 Zwiebel, sehr fein gehackt
  • Olivenöl zum Beträufeln
  • 15 blanchierte Mandeln, geröstet und fein gemahlen
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • eine großzügige Prise Safranfäden, zerrieben
  • 1 EL feingehackte glatte Petersilie
  • ca. 4 EL Wasser
  • 250 g frische oder TK-Erbsen
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung 

Den Seeteufel in acht gleich große Stücke schneiden. Die gehackte Zwiebel auf dem Boden einer mittelgroßen Kasserolle verstreuen und den Fisch darauf verteilen. Salzen, pfeffern und mit etwas Olivenöl beträufeln. Gut zudecken und auf mittlerer Flamme sechs Minuten garen. 

In der Zwischenzeit die gemahlenen Mandeln mit Knoblauch, Safran und Petersilie in eine kleine Schüssel geben, mit dem Wasser zu einer Paste vermengen. Die Mischung über den Fisch geben und die Erbsen zufügen. Zugedeckt weitere vier bis fünf Minuten garen. 

Als Beilage einen gemischten Salat oder Lauchsalat servieren, evtl. Reis oder Kartoffeln. 

Vorschlag Lauchsalat: Dünne, in Ringe geschnittene Lauchstangen in etwas Butter oder Öl dünsten, mit einer Vinaigrette aus Olivenöl, Rotweinessig, Knoblauch, Paprikapulver edelsüß, Salz und Pfeffer vermischen. 

Die Aktion Gesund genießen

Gesund genießen – Restaurant Palatina Bar & Grill

Gesund genießen – Restaurant Palatina Bar & Grill

Sportbund Pfalz und VielPfalz riefen Pfälzer Vereinslokale zum Mitmachen auf. Gesucht wurden Gericht...

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen