Gesund genießen – Bell' Aria – Trippstadt

Sportbund Pfalz und VielPfalz rufen Pfälzer Vereinslokale zum Mitmachen auf. Gesucht werden Gerichte oder Menüs, die nicht nur Sportlern schmecken. Eine Fachjury kürt am Ende das „Vereinslokal 2017“. Das Restaurant Bell' Aria ist der dritte Kandidat für den Titel.


Ein Stück Italien im Pfälzerwald

Foto (Pixabay): Wild und schön – ein Blick auf die Küste Kalabriens an der Südspitze Italiens.

 

Inmitten des größten zusammenhängenden Waldgebietes Deutschlands liegt ein kleines Stück Italien: Das Ristorante Bell’ Aria beim Tennisclub in Trippstadt. Dies hat zum einen mit italienischen Gerichten auf der Karte zu tun. Zum anderen aber vor allem mit Francesco Marinelli. Wenn er mit seinen Gästen Deutsch spricht, redete er nämlich immer auch gleichzeitig italienisch. Oder ist es umgekehrt? Seit 2008 führt der Chefkoch die Regie in der Vereinsgaststätte.

Marinelli stammt aus dem kleinen Ort Riace Marina in Kalabrien ganz im Süden Italiens. Er ist seit 47 Jahren Koch und ein großer Fan der Fußballer vom AC Milan. „Riace ist aber nicht durch mich bekannt, sondern durch zwei männliche Bronzestatuen, die 1972 im Meer vor Riace gefunden wurden“, merkt der Koch mit einem Schmunzeln an. Die beiden weltberühmten Kriegerfiguren sind heute aufwendig restauriert im Museo Archeologico Nazionale di Reggio Calabria zu sehen. Entstanden sind sie vermutlich in der klassischen Periode der Griechischen Kunst um 460 bis 430 vor Christus.

Mehrmals im Jahr bringt Marinelli besondere Olivenöle, Salamispezialitäten, Grappa, Gewürzmischungen und vieles mehr aus seiner Heimat mit nach Trippstadt. Hier setzt er auf eine saisonale und mediterrane Küche. Dabei kocht er nicht nur italienisch, sondern mit Produkten aus Deutschland und Frankreich international. So bietet er im Sommer wöchentlich wechselnde spezielle Gerichte an. Die dritte Woche im November ist traditionell eine „Französische Woche“ rund um den Beaujolais Primeur. Traditionelle Hausmannskost nach Großmutters Rezepten serviert Marinelli immer im Januar und Februar. Bei „Gesund genießen“ beteiligt er sich aber mit einer klassischen Pizza Parma. [aka/dot]

Foto: Privat

Info

Tennisclub Trippstadt, Ristorante Bell‘Aria, Auf dem Steig 1, 67705 Trippstadt, Telefon: 06306 992370, tc-trippstadt.de,

Öffnungszeiten: Di-Fr 11.30-14 und 17-22 Uhr, Sa 17-22 Uhr, So 11.30-21.30 Uhr, Mo Ruhetag

3. Rezept "Gesund genießen": Pizza Parma

3. Rezept "Gesund genießen": Pizza Parma

Pizza muss nicht ungesund sein. Wer sie selbst herstellt und nur die besten Zutaten verwendet, umgeh...

Die Aktion im Überblick

Wann beginnt der Wettbewerb?
Die Jahresaktion „Gesund genießen“ läuft ab sofort. Teilnahmeschluss ist am 30. September 2017, 24 Uhr.

Wer kann teilnehmen? 
Teilnehmen können alle Vereinsgaststätten von Mitgliedsvereinen des Sportbundes Pfalz.

Was ist die Aufgabe?
Teilnehmer müssen sich Gerichte oder Menüs ausdenken, die ein gesunder Genuss sind. Dabei sollen die Speisen zum jeweiligen Charakter des Vereinslokals passen – ganz gleich, ob es sich um asiatische, griechische, italienische oder pfälzische Küche handelt. Außerdem ist Kreativität im Umgang mit saisonalen Produkten gefragt. Die Gerichte sollen auf die Speisekarte aufgenommen werden.

Welche Vorteile hat der Wettbewerb für die Vereinslokale?
  • große Aufmerksamkeit durch redaktionelle Berichterstattung: Lokale, Inhaber und Rezepte werden in den Magazinen Pfalzsport und VielPfalz vorgestellt sowie auf den jeweiligen Websites präsentiert.
  • neue Kundenansprache: Die Aktion erreicht Sportler und Genussmenschen gleichermaßen.
  • Austausch und "Kräftemessen": Die drei besten Gaststätten treten bei einem Abschluss-Kochevent direkt gegeneinander an.
  • Titel „Pfälzer Vereinslokal 2017"

Wie können die Vereinsgaststätten teilnehmen?
Rezept oder Rezepte für gesunde Gerichte, die auch auf der jeweiligen Speisekarte des Vereinslokals stehen müssen, mit Fotos einsenden an info@sportbund-pfalz.de oder info@vielpfalz.de. Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben.

Foto oben: Pixabay

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen